„Computer Bild“ testet Flugbuchportale

FlugbuchportaleDas Fachmagazin „Computer Bild“ hat sich die Frage gestellt, welche Flugbuchportale die besten und günstigsten Flugpreise finden. Insgesamt wurden acht Suchmaschinen getestet und im Ergebnis kam heraus, dass alle Flugbuchportale nur Mittelmaß sind.

In Deutschland wurden im vergangenen Jahr etwa 18 Millionen Flüge online gebucht. Flugsuchmaschinen spielen dabei eine immer größer werdende Rolle. Meta-Sucher, wie zum Beispiel Skycheck oder Swoodoo vergleichen im Gegensatz zu Onlinereisebüros (z. B. Opodo, Expedia, flug.de etc.) die Angebote unterschiedlicher Flugticketverkäufer, was den Vorteil hat, dass nicht einzelne Webseiten durchforstet werden müssen. Hier gibt der Nutzer einfach den Abflugort, den Zielflughaben sowie das Reisedatum ein und nach wenigen Sekunden erscheinen die Ergebnisse, meist in Form einer Auflistung, bei der der günstigste Flug ganz oben steht. Wer sich für einen Flug entschieden hat, wird direkt auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet. Hierfür erhält die Meta-Suchmaschine eine Provision.

Gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Service-Qualität hat das Magazin „Computer Bild“ acht Suchmaschinen getestet, die sich auf Flüge spezialisiert haben. Im Ergebnis konnte festgestellt werden, dass die Preisunterschiede bei Kurz- und Mittelstrecken nur marginal waren. Hingegen lag das Sparpotenzial bei Langstreckenflügen im Durchschnitt bei etwa 8,5 Prozent. Aber auch im Kundenservice konnten erhebliche Unterschiede festgestellt werden.

Testergebnisse

Die günstigsten Angebote für zehn vorbestimmte Testflugreisen der jeweiligen Flugbuchportale wurden zur Preisanalyse genutzt. Bewertet wurden zum Beispiel Flüge von Frankfurt nach Dubai oder London nach Köln. Das Portal Momondo schnitt hierbei am besten ab und erhielt die Note 2,8, was einem „befriedigend“ entspricht. Zwar fanden sich hier zuverlässige Bestpreis-Angebote, jedoch haperte es an Service und Informationen. Beispielsweise gibt es keine Informationen zu den Airlines, Flughäfen oder zum Flugzeugtyp. Schließlicht ist es ein großer Unterschied, ob eine Langstrecke mit einem alten Jumbojet oder einem Airbus 380 zurückgelegt wird.

Das Portal Checkfelix konnte den zweiten Platz ergattern und erhielt die Note 2,91, was ebenfalls einem befriedigend entspricht. Zwar kommt das Portal preislich nicht an den Testsieger heran, aber dafür bietet es umfangreiche Informationen und einen hervorragenden Service.

Die folgenden Portale bekamen ebenfalls ein „befriedigend“:

  • Billigflieger mit der Note 3,34
  • Kayak mit der Note 3,27
  • Billigfliegervergleich mit der Note 3,34
  • Swoodoo mit der Note 3,49

Bei Swoodoo wurden die zahlreichen Such- und Sortierfilter von den Testern gelobt. Dafür wurden aber die Patzer beim Datenschutz kritisiert.

Das Portal Skycheck erhielt die Note 4,09 aufgrund mangelnder Schnäppchenangebote. Ein „mangelhaft“ erhielt der Anbieter Skyscanner, und zwar aufgrund der teuren Angebote und der AGBs in englischer Sprache.

Kein Portal hat Bestnoten in der Gesamtbewertung erhalten, da der tatsächliche Bestpreis der Anbieter nicht angezeigt wird. Es wird lediglich der Preis des eingebundenen Flugtickethändlers gezeigt, sodass Nutzer hier einen Preisvergleich erhalten, der lediglich einen Teil des gesamten Marktes miteinbezieht.

Tipps für die Flugsuche

Die Tester bemängelten vor allem, dass die Preisangaben bei den Musterreisen nicht aktuell waren. So war in 29 von 90 Fällen war das günstigste Angebot auf den externen Buchungsseiten nicht verfügbar. Darüber hinaus ärgerten sich die Tester auch über die Popup-Seiten, die sich etwa bei zwei Drittel der Anbieter öffneten und per Mausklick wieder geschlossen werden.

Vorteilhaft an den Meta-Suchmaschinen ist, dass günstige Flugtickets mit wenig Aufwand gefunden werden können. Jedoch raten Experten, den Ausgangspreis im Auge zu behalten. Empfehlenswert ist es, weitere Angebote zu vergleichen.

Titelbild © IM_photo – shutterstock.com

Es gibt noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *